Unwucht ist uncool

Auto

Achtung: Unwucht gefährdet die Fahrsicherheit.

Reifen und Räder sind schon bei durchschnittlichen Geschwindigkeiten hohen Belastungen unterworfen. Dazu kommen sowohl Verschleiß als auch Beeinträchtigungen durch Straße
und Fahrverhalten. Schon kleinste Veränderungen werden durch die ernormen Fliehkräfte
zu großen Unwuchten, die Fahrzeug und Fahrverhalten stark beeinrächtigen.
Deshalb müssen Räder regelmäßig ausgewuchtet werden.

Warum Räder auswuchten?

Gewichte

Woran erkennen ich eine Unwucht?

Am Zittern des Lenkrades!

...denn bei 100km/h wirken sich 10 g Unwucht
am Reifen wie 2,5 kg an der Achse aus.

Diese 2,5kg rotieren dann 20mal pro Sekunde um die
Reifenachse und zerren an Radlagern und Fahrwerksgelenken.